Neuigkeiten

  • Konzerte unter Corona-Bedingungen

    01.12.2021

    Aufgrund der seit 01.12.2021 in Niedersachsen geltenden Warnstufe 2 finden unsere Konzerte ab sofort unter 2G-Plus-Bedingungen statt.


    2G-Plus-Regel

    Unsere Veranstaltungen im Kuppelsaal und im NDR-Sendesaal finden unter Anwendung der 2G-Plus-Regel statt. Der Zutritt ist dann nur für geimpfte¹ und genesene² Personen möglich, die zusätzlich ein negatives Testzertifikat³ vorweisen können. Es besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

    Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sind von der Pflicht zur Vorlage eines Impf- oder Genesenennachweises ausgenommen. Personen mit einem ärztlichen Attest, dass sie sich aufgrund einer medizinischen Kontraindikation oder als Teilnehmende an einer klinischen Studie nicht impfen lassen können, dürfen auch unter Vorlage eines aktuellen PoC-Tests teilnehmen.


    Besondere Hinweise zur Durchführung unserer Konzerte

    Ticketpersonalisierung

    Um die Nachverfolgung der Besucher:innendaten im Konzertbetrieb gemäß der geltenden Verordnung gewährleisten zu können, werden die Tickets für PRO MUSICA Konzerte vorerst personalisiert. Das bedeutet, dass bei der Buchung pro Karte jeweils Vor- und Zuname, sowie die Anschrift und Telefonnummer der Person angegeben werden muss, die das Konzert besuchen möchte.

    Die Weitergabe der Karten an andere Personen ist nicht möglich, ebenso kann keine Umpersonalisierung nach abgeschlossener Buchung erfolgen. Einlass zum Konzert erhält nur die Person, deren Daten auf dem Ticket abgedruckt sind. Dies wird an der Einlasskontrolle überprüft, sodass das Mitführen eines amtlichen Ausweisdokumentes zusätzlich zu den Tickets und den unten erwähnten Nachweisen unbedingt erforderlich ist.

    So funktioniert der Einlass

    Bitte bringen Sie folgende Dinge zu Ihrem Konzertbesuch mit:

    • Ihr personalisiertes Ticket (Sie werden beim Kartenkauf nach Vorname/Name jedes Ticketinhabers gefragt).
    • Ihren Lichtbildausweis.
    • Ihren Impfnachweis¹ oder Ihren Genesenennachweis².
    • Ihr Testzertifikat³.

    Die Einlasskontrolle wird in drei Schritten erfolgen, bitte halten Sie Ihre jeweiligen Dokumente (Impf- oder Genesenennachweis, amtlicher Lichtbildausweis, Ticket) bereit:

    Schritt 1: Überprüfung Ihres Impf- oder Genesenennachweises, Ihres Testzertifikates und Ihres amtlichen Lichtbildausweises an den Außentüren zum Funkhaus / zum Hannover Congress Centrum.

    Schritt 2: Besucherdatenerfassung über die LUCA-App im Eingangsbereich.

    Sofern Sie die App noch nicht auf Ihrem Smartphone installiert haben, empfehlen wir Ihnen, sie sich in Ihrem App-Store gratis herunterzuladen: https://www.luca-app.de/nutzeluca/

    Falls Sie über kein eigenes Smartphone verfügen, und bereits Karten gekauft haben, bitten wir Sie, das Ihnen per Mail zugeschickte Kontaktdatenformular bereits ausgefüllt zum Konzert mitzubringen.

    Schritt 3: Eintrittskartenkontrolle an den Eingängen zum Sendesaal / zum Kuppelsaal.

    Wir danken Ihnen bereits im Voraus für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe. Mit Sicherheit können Sie sich vorstellen, dass die Abläufe unter den aktuellen Bedingungen, etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen werden, als Sie es gewohnt sind, kommen Sie dementsprechend gerne frühzeitig zum NDR-Sendesaal / zum Kuppelsaal.

    Weitere Hinweise

    • Es besteht die Pflicht, während des gesamten Aufenthaltes (auch während des Konzertes) eine FFP2-Maske zu tragen.
    • Im gesamten Gebäude ist ein Mindestabstand zu haushaltsfremden Personen von 1,5 Metern einzuhalten, der nur am Sitzplatz im Konzertsaal unterschritten werden darf.
    • Die Garderoben sind geschlossen.
    • Die Gastronomie ist geschlossen.
    • Die Toiletten stehen zur Verfügung.
    • Bitte kommen Sie nicht, wenn Sie sich nicht gut fühlen oder Erkältungssymptome haben.
    • Aufgrund des Gesundheitsschutzes läuft die Lüftung (Klimaanlage) auf Maximalbetrieb. Dadurch kann es zu Zugluft kommen, wir empfehlen Ihnen entsprechende Bekleidung.
    • Eine Liste der Testzentren in Hannover finden Sie hier.

    Stand 01.12.2021

    ¹Ein Coronavirus-​Impfnachweis ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in verkörperter oder digitaler Form, wenn die zugrundeliegende Schutzimpfung mit einem oder mehreren vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse www.pei.de/impfstoffe/covid-19 genannten Impfstoffen erfolgt ist. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Bei genesenen Personen reicht jeweils eine Impfstoffdosis.

    ²Ein Genesenennachweis ist ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in verkörperter oder digitaler Form, wenn die zugrundeliegende Testung durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) erfolgt ist und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt.

    ³PCR-Test nicht älter als 48 Stunden und Antigen- bzw. PoC-Test nicht älter als 24 Stunden.

Nach oben